1 Artikel geschenkt ab 25€ Warenkorbwert (Netto) für Endverbraucher

Beautiful Skin - Finde deine Foundation!

Die Foundation bildet die Grundlage eines jeden Looks. Je dunkler und intensiver das Augen-Make-up gestaltet wird, umso sorgfältiger sollte die Haut mit einer passenden Foundation ausgeglichen werden. Wie wählt man nun aber das richtige Produkt aus? Bestimmt zunächst euren Hauttyp und beobachtet euer Hautgefühl im Laufe des Tages: Juckt die Haut manchmal? Oder spannt sie? Neigt die Haut zu Unreinheiten? Glänzt sie eher fettig? Ist die Haut trocken, schuppig oder reif?

Jedes Make-up kann nur so schön aussehen wie die Haut darunter ist. Sprich, es muss in eine passende Hautpflege investiert werden. Diese sollte zwingend unter jedem Make-up verwendet werden und auf euren Hauttyp abgestimmt sein. Wenn ihr zu trockenen Hautstellen neigt, lohnt es sich, mindestens einmal in der Woche ein sanftes Gesichtspeeling anzuwenden, um die Haut von abgestorbenen Hautschüppchen zu befreien. So kann die Haut atmen und eure Gesichtspflege gezielt wirken.

Eine eher fettige Haut sollte mit einer leichten, nicht fettenden Feuchtigkeitscreme gepflegt werden. Achtet darauf, kein zu reichhaltiges Make-up zu verwenden. Verzichtet jedoch auf ein übermäßiges Entfetten der Haut. Dies kann kontraproduktiv wirken, weil dadurch der natürliche Säureschutzmantel der Haut zerstört wird. Eine gut ausbalancierte Haut ist der Schlüssel zu einem lang anhaltenden, schönen Make-up.

Als Nächstes widmen wir uns der Betrachtung eures Hautuntertons: Man unterscheidet zwischen einem warmen, kühlen oder neutralen Hautunterton. Hierfür könnt ihr eure Adern am Handgelenk checken. Sind diese eher bläulich / violett, habt ihr wohl einen kühlen Hautunterton. Schimmern die Adern grün, werdet ihr wahrscheinlich einen warmen Hautunterton haben. Auch eure Naturhaarfarbe gilt als weiterer Indikator: Wenn diese eine aschige Nuance hat, werdet ihr vermutlich eher einen kühlen Hautunterton haben. Goldstichiges Haar weist meist auf einen warmen Farbtyp hin. Der neutrale Hauttyp kann beide Farbwelten tragen, je nachdem, zu welcher Seite der Mischtyp eher tendiert.

Wenn ihr den passenden Make-up-Farbton für euch ermitteln möchtet, solltet ihr dies immer am Übergang zwischen Gesicht und Hals testen. Geht dazu idealerweise mit einem Spiegel ins Tageslicht: Wählt zunächst drei Farbtöne aus, die euch vom Unterton und Helligkeitsgrad passend erscheinen. Tragt diese mit ein wenig Abstand nebeneinander zwischen Gesicht und Hals auf und wartet ab, welcher sich am besten mit der Haut verbindet. In manchen Fällen bietet es sich an, zwei Nuancen miteinander zu kombinieren, um den perfekten Farbton zu erhalten.

Nun stellt sich die Frage nach dem richtigen Produkt. Allgemein kann man festhalten, dass eine trockene Haut eher nach einem feuchtigkeitsspenden, pflegenden Make-up (z.B. unsere Aqua Silk oder Light Diffusing Foundation) verlangt und Personen mit schnell fettender Haut auf pudrige und leichte Produkte zurückgreifen sollten. (Hier empfehlen wir unser Dual Active Make-up.)

Wir hoffen, die Informationen helfen euch, die passende Foundation für euch und euren Hauttyp zu ermitteln. Und letztendlich ist es doch am wichtigsten, dass ihr euch in eurer Haut wohlfühlt.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Abonniere unseren kostenlosen Newsletter und verpasse keine Neuigkeit oder Aktion mehr von Backstage Make-up.